Schneidkopf -Technologie

Der Schneidkopf Ihres Systems spielt bei der Gesamtleistung des Wasserstrahls eine bedeutende Rolle. Unsere patentierte Technologie ist sowohl für präzises 2D-Schneiden als auch für 3-D-Schneidköpfe erhältlich.

Informationen anfordern

Schneidkopf -Technologie

Der Schneidkopf Ihres Systems spielt bei der Gesamtleistung des Wasserstrahls eine bedeutende Rolle. Unsere patentierte Technologie ist sowohl für präzises 2D-Schneiden als auch für 3-D-Schneidköpfe erhältlich.

Haben Sie Interesse an einem Testschnitt?

Dynamic Waterjet

Präzisere Werkstücke mit wesentlich höheren Schneidgeschwindigkeiten

Alle Wasserstrahlsysteme zeigen Strahlnachlauf und Winkelfehler beim Schneiden von Werkstoffen. Unser patentierter Dynamic Waterjet mit Active Tolerance Control ™ gleicht diese systembedingten Fehler aus. Dynamic Waterjet produziert genauere Teile bei deutlich höheren Schneidgeschwindigkeiten im Vergleich zu Werkstücken, die mit einem konventionellen Wasserstrahlschneidsystem geschnitten werden. Unter Einbeziehung modernster mathematischer Schneidmodelle steuert die SmartStream™-Technologie zwei zusätzliche Achsen, wodurch Strahlnachlauf und Winkelfehler kompensiert werden.

Geschwindigkeit

Schneidet Werkstücke 2 bis 4 Mal schneller als konventionelle Wasserstrahl-Schneidmaschinen für Flachmaterial.

Qualität

Verbessert die Toleranzen und Geometrie der geschnittenen Werkstücke bei deutlich höheren Geschwindigkeiten.

Stapeln

Echte Teilestapelfähigkeit mit gleichmäßigen Toleranzen aller Lagen.

Variabilität

Schneidet wie alle Flow-Wasserstrahlsyteme eine Reihe von verschiedenen Materialien wie Metall, Stein, Glas und Verbundstoffe.

Einfache Programmierung

Die 5-Achsen-Kinematik spielt sich automatisch im Hintergrund ab. Keine Spezialschulungen oder -kenntnisse zu Wasserstrahlschneidteilen sind erforderlich, um die Vorteile dieser Technologie nutzen zu können.

Vielseitigkeit

Die Z-Achse kann auch den Reinwasserstrahl-Schneidkopf aufnehmen. Somit ist die Möglichkeit gegeben, auf demselben System auch weiche Materialien zu schneiden.


Technische Daten

Software

FlowMaster-Software
[mit Dynamic Waterjet-Modul]

Manipulator-Bewegung

5-achsige Kinematik mit A-/B-Manipulator, +/- 10 Grad

Montage

Hochpräzise Schnellklemm-Halterung zum sofortigen und präzisen Anbringen bzw. Abnehmen von Paser 4- oder Reinwasserstrahl-Schneidköpfen

Sensor

Touchdown-Höhensensor gewährleistet die richtige Distanz


Kernkomponenten - Optionen

PASER 4 UCL-Schneidkopf

Die Paser UCL (Ultra Component Life)-Technologie sorgt für bis jetzt in der Branche unerreichte Nutzungsdauer von Düse und Mischrohr. Das führt zu geringeren Betriebskosten aufgrund des niedrigeren Teileverbrauchs und wesentlich längeren Intervallen zwischen Wartungen.

Den Kern der UCL-Technologie bildet die Düsenkonstruktion. Die Diamanten-Präzisionsdüse (Diamond Precision Orifice) bringt zuverlässige und wiederholte Leistung bei 60.000 psi/4150 bar oder 87.000 psi/6000 bar Betriebsdruck und bietet somit unvergleichliche Langlebigkeit. Für den Paser UCL-Schneidkopf sind auch Düsendesigns in weiteren Gütestufen erhältlich.

Im Gegensatz zu anderen Schneidköpfen kann das Düsengefüge beim PASER 4-Schneidkopf problemlos ohne Austausch des gesamten Schneidkopfes gewechselt werden. Das moderne Design macht ein teures Karbid-Mischrohr-Ersatzteil im Schneidkopf überflüssig.

UltraPierce Vacuum Assist

Unsere patentierte UltraPierce™ Vacuum Assist-Technologie sorgt für zuverlässiges Durchdringen leicht zerbrechlicher und laminierter Werkstoffe wie Marmor, Stein, Glas und Verbundstoffe.

Brüchige Materialien wie diese tendieren zu Kraterbildung, Sprüngen oder brechen beim Durchdringen bei hohem Druck. UltraPierce ist eine Schneidkopfoption, dank der Paser 4 diese Materialien problemlos durchdringen kann, was Zeit und Rohstoffe spart und die Qualität des Endprodukts steigert. Das unvergleichliche, verstopfungssichere Design des UltraPierce zieht das Abrasiv einen Bruchteil einer Sekunde vor Aktivierung des Wasserstrahls in den Schneidkopf. Somit werden die Abrasivpartikel sofort in den Wasserstrahl mitgerissen.